Zu Besuch beim Betriebsrat der Flensburger Werft

In Begleitung der Bundestagsabgeordneten Cornelia Möhring und Ratsfrau Gabriele Ritter kamen die Kreisvorsitzenden Katrine Hoop und Luca Grimminger zu einem informativen Nachmittag mit dem Betriebsrat und der IG Metall zusammen. Insgesamt bot sich leider ein ruhiges Bild. Die Werft steht still. Viele Arbeiter:innen sind in Kurzarbeit, 234 Arbeiter:innen in einer Transfergesellschaft. Glücklicherweise haben die Werftarbeiter:innen Mut und Hoffnungen nicht verloren. Eines ist klar: Wir trafen auf hochmotivierte Fachkräfte, die unbedingt wieder anfangen wollen, Schiffe zu bauen. Cornelia Möhring versprach, das Thema Werft in der Linken Bundestagsfraktion einzubringen und das Thema insgesamt auf die Berliner Agenda zu setzten. Wir kämpfen für den Erhalt der tarifgebundenen Industriearbeitsplätze in unserer Region. Viele Zubringerbetriebe und gut bezahlte Arbeitsplätze hängen an der Existenz der Werft, die nicht aus unserer Stadt wegzudenken ist.