Weltblutspendetag

Heute ist Weltblutspendetag. Es gibt genügend Gründe, daran zu erinnern. Erstens sind Blutkonserven knapp, jedoch für eine gute Notfallversorgung sehr wichtig. Auf der einen Seite wird unermüdlich für die Blutspende geworden. Auf der anderen Seite werden Homo und Bisexuelle Männer von der Blutspende ausgeschlossen. Bis ins Jahr 2017 sogar grundsätzlich, dann hat die Bundesärztekammer neue Richtlinien vorgelegt. Diese Regelung schließt weiterhin die allermeisten schwulen und bisexuellen Männer von der Blutspende aus. Demnach dürfen schwule und bisexuelle Männer nur Blut spenden, wenn sie ein Jahr lang keinen Sex mit einem Mann hatten. Das ist realitätsfern und diskriminierend. Wir fordern eine Neuregelung, die dem 21. Jahrhundertgerecht wird und Homo und Bisexuelle Menschen nicht mehr diskriminiert.