Bezahl­ba­re Miete!

...statt fetter Rendite.

Woh­nungs­not? Dau­er­kri­se? Kei­ne Lösun­gen in Sicht? Euro­pa kann auch anders! Der Stadt Wien gehö­ren 220.000 Woh­nun­gen, gemein­nüt­zi­gen Genos­sen­schaf­ten noch­mal 200.000. Ver­kauft wird nicht, dafür flei­ßig gebaut. Miet­ver­trä­ge sind unbe­fris­tet und die sozia­le Durch­mi­schung ist hoch: 62% der Einwohner*innen leben in einer kom­mu­na­len oder öffent­lich geför­der­ten Woh­nung. DIE LINKE kämpft für mehr sozia­len Woh­nungs­bau und für ein Ende der Spe­ku­la­ti­on durch Immo­bi­li­en­haie. Wir wol­len, dass Woh­nen bezahl­bar ist.