Katrine Hoop auf Platz 3 gewählt

Auf der Landesliste wurde unsere Kandidatin auf Platz 3 gewählt.

Katrine Hoop ist auf Platz 3 mit 87,6%! Sie tritt an für die konse­quente Umset­zung von Wirtschafts‑, Lebens- und Arbeits­wei­sen, die Menschen vor Konzern­pro­fite setzen. Gleich­zei­tig ist sie unsere starke Stimme für die Grenz­re­gion: „Der Wunsch nach gesell­schaft­li­cher Verän­de­rung ist kein Nischen­an­lie­gen. Es ist möglich, Menschen für ein soli­da­ri­sches Mitein­an­der zu begeis­tern!“ Herz­li­chen Glückwunsch!

[Foto: Sebas­tian Borkowski]