Grenz­kon­trol­len endgül­tig abschaffen

Grenzregion ohne Kontrolle!

Der Kreis­vor­stand der Partei DIE LINKE begrüßt die Verord­nung der däni­schen Regie­rung, die perma­nen­ten Grenz­kon­trol­len einzu­stel­len. Jedoch ist für DIE LINKE die Situa­tion an der deutsch-däni­schen Grenze, mit stich­pro­ben­ar­ti­gen Kontrol­len, immer noch unbe­frie­di­gend. Wir begrei­fen uns als gesamte Region, da stören auch tempo­räre Grenz­kon­trol­len. Zudem stel­len wir die Frage, mit welchen Krite­rien Menschen an der Grenze kontrol­liert werden? Auch stel­len wir uns die Frage, welchen Sinn stich­pro­ben­ar­tige Grenz­kon­trol­len haben sollen? Wir setz­ten uns für eine gene­relle Abschaf­fung der Grenz­kon­trol­len ein sowie die Abschaf­fung des sog. Wild­schwein­zauns. Die Grenze ist eine unna­tür­li­che Tren­nung unse­rer Region. Die Tren­nung und Entste­hung neuer Gren­zen in den Köpfen muss verhin­dert werden.