Kli­ma­st­reik

Auf der ganzen Welt wird in der Woche vom 20. bis 27. September protestiert. DIE LINKE Flensburg ist dabei.

Der Ama­zo­nas brennt und Donald Trump will Alas­kas Wäl­der roden: Ein Sinn­bild dafür, wie Pro­fit­gier und ver­ant­wor­tungs­lo­se Poli­tik im Inter­es­se des Pro­fits den Pla­ne­ten und unse­re Zukunft bedro­hen. Und Deutsch­land? Die Regie­rung blo­ckiert die Ener­gie­wen­de. Die Kli­ma­zie­le wer­den ver­fehlt. Nie­mand will sich mit den Kon­zer­nen anle­gen. Wor­über gere­det wird: Finan­zi­el­le Anrei­ze umwelt­freund­li­che­re Pro­duk­te zu kau­fen – das wird nicht rei­chen. Wir brau­chen radi­ka­len Kli­ma­schutz, damit die Erd­er­wär­mung auf 1,5 Grad begrenzt wird. Gre­ta Thun­berg hat dar­an erin­nert, dass fast zwei Drit­tel der welt­wei­ten CO2-Emis­sio­nen von 100 Kon­zer­nen ver­ur­sacht wer­den. Wir über­las­sen den Kli­ma­schutz nicht dem Markt oder den Kon­zer­nen! Was hilft: Kla­re Vor­ga­ben und Regeln für Kon­zer­ne – raus aus Koh­le und Atom, raus aus Ver­bren­nungs­mo­to­ren, raus aus Fracking, Gas und Öl. Was hilft: Alter­na­ti­ven auf­bau­en, in gro­ßem Maß­stab – kos­ten­frei­er öffent­li­cher Nah­ver­kehr, flä­chen­de­ckend und bes­ser aus­ge­baut. Für gut ver­bun­de­ne Dör­fer und lebens­wer­te Städ­te. Nach­hal­ti­ge Ener­gie för­dern: Weg mit dem Deckel, den die Regie­rung auf den Aus­bau der erneu­er­ba­ren Ener­gien gelegt hat. Kli­ma­freund­li­che Moder­ni­sie­rung der Gebäu­de, ohne dass die Mie­ter zah­len. Die Wirt­schaft umbau­en, ändern was wir pro­du­zie­ren und wie: Wir brau­chen gute Arbeit in der Pro­duk­ti­on von Bus und Bahn. Wenn wir den Umbruch der Wirt­schaft den chao­ti­schen Kräf­ten des Mark­tes über­las­sen, dann führt das zu Erwerbs­lo­sig­keit, pre­kä­ren Jobs und mehr sozia­ler Spal­tung. Wir kämp­fen statt­des­sen für gerech­te Über­gän­ge, in die die Beschäf­tig­ten und die Gewerk­schaf­ten ihre star­ke Stim­me und ihre Fähig­kei­ten ein­brin­gen. Nie­mand darf gezwun­gen sein, sich zwi­schen guter Arbeit und der Zukunft der eige­nen Kin­der zu ent­schei­den. Am 20. Sep­tem­ber gehen wir #Alle­Fürs­Kli­ma auf die Stra­ße. Auf der gan­zen Welt wird in der Woche vom 20. bis 27. Sep­tem­ber pro­tes­tiert. DIE LINKE Flens­burg ist dabei. Wir rufen auf: Geht raus, geht auf die Stra­ße, seid der Klimastreik!