Gleich­be­hand­lung am Arbeits­platz

Ges­tern vor 40 Jah­ren hat der Bun­des­tag per Gesetz die Gleich­be­hand­lung von weib­lich und männ­lich gele­se­ne Men­schen am Arbeits­platz beschlos­sen. Und den­noch ver­die­nen weib­lich gele­se­ne Men­schen heu­te – 40 Jah­re spä­ter – immer­noch weni­ger als ihre männ­lich gele­se­ne Kol­le­gen (im Durch­schnitt), trotz glei­cher Auf­ga­ben und Qua­li­fi­zie­run­gen. Weib­lich gele­se­ne Men­schen beset­zen weni­ger Füh­rungs­po­si­tio­nen und bekom­men am Ende weni­ger Ren­te.

Die Lin­ke setzt sich mit ihrer Poli­tik für eine Gleich­be­hand­lung am Arbeits­platz ein, nicht nur auf dem Papier son­dern in der Rea­li­tät. Und DIE LIN­KE. Flens­burg geht als gutes Bei­spiel vor­an. Unser Vor­stand besteht aus gleich­vie­len
weib­li­chen und männ­lich gele­se­nen Men­schen, bei inter­nen Sit­zun­gen arbei­ten wir mit einer geschlech­ter­ab­wech­seln­de Red­ner­lis­te und auf Wahl­lis­ten ste­hen bei­de Geschlech­ter im Wech­sel.

Und wir sind offen für neue Ideen und Köp­fe die uns dabei hel­fen die Gleich­be­hand­lung von allen Men­schen (nicht nur am Arbeits­platz) vor­an­zu­brin­gen.

Neu­es­te Bei­trä­ge

Ver­fas­sungs­schutz? Weg damit!
10. Juli 2020
Tou­ris­ten­freund­li­ches Flens­burg!
9. Juli 2020
Aus­ver­kauf von Steu­er­gel­dern!
1. Juli 2020
Min­dest­lohn bleibt Man­gel­lohn
1. Juli 2020
Schö­ne Som­mer­fe­ri­en
28. Juni 2020

Kate­go­rien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen