Tag der Befrei­ung – was sonst!

Die Bedeu­tung des 8.Mais war in Deutsch­land nicht immer so unum­strit­ten wie heu­te. Doch die Bedeu­tung ist heu­te klar: Tag der Befrei­ung! Wenn­gleich es noch immer eine gefähr­li­che Min­der­heit gibt, die den 8.Mai nicht als Tag der Befrei­ung begreift. Am 8.Mai 1945 wur­de Euro­pa durch die Alli­ier­ten vom NS-Faschis­mus befreit. Die­ser Tag soll­te eigent­lich – selbst­ver­ständ­lich – Fei­er­tag und Gedenk­tag sein. Anti­se­mi­ti­sche Angrif­fe, Ver­ach­tung für Anders­den­ken­de und Anders­gläu­bi­ge sind Grün­de genug, den 08. Mai als Gedenk­tag für Huma­ni­tät, Tole­ranz und Demo­kra­tie und als Tag der Erin­ne­rung an die Opfer sowie an die Widerstandskämpfer*innen zu nutzen.Wir haben den Tag daher zum Anlass genom­men und die Stol­per­stei­ne der Stadt gerei­nigt und eini­ge haben wir dann auch foto­gra­fiert. Die For­de­rung bleibt: Der 8.Mai muss Fei­er­tag wer­den!

Neu­es­te Bei­trä­ge

Ver­fas­sungs­schutz? Weg damit!
10. Juli 2020
Tou­ris­ten­freund­li­ches Flens­burg!
9. Juli 2020
Aus­ver­kauf von Steu­er­gel­dern!
1. Juli 2020
Min­dest­lohn bleibt Man­gel­lohn
1. Juli 2020
Schö­ne Som­mer­fe­ri­en
28. Juni 2020

Kate­go­rien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen